Studio

Wherever you stand be the soul of that space.– Rumi

Nach mehrjähriger Tätigkeit als freiberufliche Yoga- und Pilateslehrerin in diversen renommierten Studios im Großraum Köln/Düsseldorf festigte sich bei mir zunehmend der Wunsch, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Dabei war mir von Anfang an klar, dass ich die Yoga- und Pilateslandschaft nicht um ein neues großes Studio erweitern wollte, sondern mich nach einer anderen Art der Unterrichtsgestaltung sehnte. Es gab in mir dieses Bedürfnis nach Räumlichkeiten, in denen ich meiner Vorstellung von individueller, familiärer Gruppenarbeit gerecht werden konnte. Ich wollte mich im Wesentlichen wieder authentischer den Ursprüngen von Yoga und Pilates als Körperarbeiten in Kleingruppen oder einer Personaltrainingssituation verpflichten.

Studio
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht

Somit entsprechen die Räumlichkeiten meines Studios im Agnesviertel Krefelder Wall 44 in Köln genau diesen Bedürfnissen. Anfang 2013 habe ich mir mit meinem Studio ein “Mikrokosmos” geschaffen, in dem es mir möglich ist, eine qualitativ hochwertige Unterrichtssituation gewährleisten und gleichzeitig die Schüler bestmöglich sowie individuell fördern zu können.

Kursbeschreibungen

Die folgenden Kurse biete ich in meinem Studio an. Den Quartalsplan finden Sie unter Kursplan. Für Informationen zu Kursen in externen Studios schauen Sie bitte auf deren Webseiten.

Pilates – Level offen –

Wir machen uns Stück für Stück mit den Kernelementen der Pilatesmethode vertraut. Dadurch fördern wir die tiefen Bauchmuskeln genauso kraftvoll, wie wir die Wirbelsäule artikulieren, axiale Länge schaffen, für gute Schultergürtelorganisation Sorge tragen und letztlich die Koordination unseres gesamten Körpers schulen.

Anusara® Yoga (Hatha Yoga) – Anfänger –

In dieser Klasse erlernen wir die Grundzüge einer sauberen, gesunden und fließenden Asanapraxis. Gleichzeitig wird der Einstieg in die grundlegendsten Atemtechniken sowie der Zugang zur Meditation erleichtert.

Anusara® Yoga (Hatha Yoga) – Level offen –

In dieser auf Ausrichtung fokusierten Klasse integrieren wir fließend, unter Berücksichtigung neuester biomechanischer Erkenntnisse und basierend auf der Anusara© Methode, ein größtmögliches Maß an Balance zwischen Stabilität und Leichtigkeit in unsere Asanapraxis. Gleichzeitig vertiefen wir das Bewusstsein, dass Asanas mehr sind als reine Übungen zur körperlichen Ertüchtigung. Entsprechend ihres ganz individuellen Charakters sprechen die einzelnen Haltungen gewissermaßen für sich selbst und nehmen so Einfluss auf alle Teile unseres Selbst. D.h. wir machen uns auch mit unserer inneren Ausrichtung vertraut und inwieweit wir uns diesbezüglich nähren, stärken sowie frei machen können.

Yin Yoga/Relax deeply Yoga

Diese restorative Yogapraxis lädt uns dazu ein, uns im Nichts-tun zu üben, um dadurch in die Tiefe unseres Körper-Seele-Geist-Körpers abzutauchen. Der Fokus der Asanapraxis ist so konzipiert, dass wir uns mit Hilfe von gekonnt platzierten Decken, Polstern, Klötzen und Gurten ermöglichen, Entspannung und Gelassenheit in den Asanas zu kreieren, welche etwas länger gehalten werden, als gewöhnlich. Gleichzeitig entspannt sich das Fasziengewebe des Körpers und das Nervensystem beruhigt sich über den Zeitraum dieser entschleunigten sowie von Achtsamkeit geprägten Praxis. Dadurch entsteht eine tiefe Form der Regeneration. Abgerundet wird das Ganze von bewussten Atem und Meditation. Insgesamt eine Yogapraxis ganz im Sinne eines Rendezvous mit uns selbst.